Neues Buch &Must Have: Personalmarketing in 3D

22 Autoren. 3 Dimensionen. 20 Beiträge.

Das neue Buch „Personalmarketing in 3D. Die vielfältige Disziplin“ ist ein Must Have für Personalverantwortliche, KMU-Geschäftsführer, Studierende.

22 Autoren aus Wissenschaft und Praxis erreichen durch ihre Beiträge einen umfassenden Blick für das, was im Personalmarketing passiert, was passieren wird, und strukturieren die Komplexität dieses Themas in eine verständliche Streetmap. Der Leser erhält Praxistipps und Wissen, er kennt neue wissenschaftliche Ansätze, neue Leistungen und Denkweisen, wichtige Hintergrundinformationen. Influencer wie Henner Knabenreich, Prof. Kanning, Ingo Kamps schreiben zusammen mit Studenten und Praktikern. Wirtschaftswissenschaften und Neurowissenschaften harmonieren in diesem Buch mit authentischen Bewerbererfahrungen einer jungen Vertreterin der Generation Y. Personaldienstleistung und Hotellerie, Touristik und Gesundheitswesen, Industrie und Handel berichten über ihre Best-Practice-Erfahrungen – und auch darüber, was nicht geklappt hat.

QR Code Buch PMIm Handel ab 01.06.2018 – 24,90 € – 500 Seiten

 

 

Personalmarketing in 3D. Die vielfältige Disziplin.

Professoren und Studenten, Geschäftsführer und Praktiker, Personaler und Bewerber: Die Autorinnen und Autoren des Buches kommen aus unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen, unterschiedlichsten Funktionen und Branchen, haben unterschiedlichste Sichtweisen. Wir sind davon überzeugt, dass nur durch das „Zum-Wort-kommen-lassen“ dieser Sichtweisen die Chance für Unternehmen entstehen kann, eine individuelle Meinung zu entwickeln und unternehmenseigene Konzepte daraus zu generieren. Lernen Sie hier unsere Autorinnen und Autoren kennen.

Ihre Herausgeber

Silke Wöhrmann & Bernd Ahrendt

Unsere Autorinnen und Autoren

Von der Unternehmenskultur zum Personalmarketing

Bernd Ahrendt ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalmanagement, an der FOM. Desweiteren engagiert er sich als Coach und psychotherapeutischer Heilpraktiker. Seine inhaltlichen Interessen gelten der Sinnorientierung im unternehmerischen und privaten Kontext, der Unternehmensführung, -organisation sowie dem HR-Bereich. Kontakt: mail[et]berndahrendt.de – www.berndahrendt.de     

Candidate Experience: Der Recruiting-Prozess aus Sicht einer Bewerberin

Jana Bachmann (25) studierte dual Business Administration an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management mit dem Schwerpunkt Human Resources. Im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit beschäftigte sie sich mit dem Thema Candidate Experience und auf welche Weise Unternehmen den Recruiting-Prozess aus Bewerberperspektive gestalten können. Für ihren Buchbeitrag nahm sie selbst die Rolle einer Bewerberin ein und berichtet, wie Arbeitgeber mit der Candidate Experience umgehen.

Personalmarketing aus logotherapeutischer Sicht: Führung mit Sinn und Werten

Werner Berschneider ist Dipl. Ing. der Elektrotechnik, Schwerpunkt Quantenelektronik. Er leitete 25 Jahre lang eine Schweizer Unternehmensberatung und ist weiterhin tätig als Seminarleiter und Coach für Führungskräfte. Seit seiner Logotherapieausbildung bei Prof. Dr. E. Lukas veröffentlichte er mehrere Fachbücher, und er hält zahlreiche Vorträge zum Themenkreis „Sinnorientierung in der Wirtschaft“. Er ist Wissenschaftlicher Beirat und Vorstandsmitglied im Viktor Frankl Zentrum Wien. Kontakt: berschneider[at]f-und-a.com

Der Blick ins Gehirn. Angewandte Neurowissenschaft für das Personalmarketing

Dr. Benny Briesemeister arbeitet seit 2010 zunächst universitär, seit 2015 durchgehend unternehmerisch im Bereich der angewandten Neurowissenschaften. So legte er beispielsweise die wissenschaftlichen Grundlagen für den Einsatz neurowissenschaftlicher Methoden außerhalb des Labors, was erstmalig die Analyse von Verkaufsräumen und Ladengeschäften in Echtzeit ermöglichte. Für seine Zusammenführung von Psychologie, Neurowissenschaft und Business wurde er von der weltweit größten Neuromarketing Organisation als Neurotalent of the Year ausgezeichnet.

Leadership Branding

Ellen Burgdorf studierte duale Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalmanagement an der HS Magdeburg-Stendal und
der Katholieke Hogeschool Limburg in Hasselt, Belgien. Ihren Master (M.A) absolvierte sie in Business Consulting M.A. an der Hochschule Harz, Wernigerode.
Ihre Forschungs- und Masterarbeit verfasste sie zum Thema Employer Branding im interkulturellen Kontext.
Seit Oktober 2015 ist sie als Research Funding Manager an der Hochschule Harz tätig, wobei sie schwerpunktmäßig für die Beantragung und das Management von EU F&E-Projekten zuständig ist.Weiterhin beschäftigt sich Frau Burgdorf mit den Themenfeldern University und Research Branding.

   

Das Potenzial für Referenzen nutzen. Referenzen im Zeitalter der Digitalisierung.

Dr. Yvonne Glock ist seit 2004 als Beraterin, Trainerin und Coach selbstständig. Hauptfokus ihrer Selbstständigkeit sind die Bereich des Karrierecoachings, psychologischen Beratung, AC-Moderationen sowie die Konzeption und Durchführung von Trainings und Workshops. 2017 übernahm sie darüber hinaus die Leitung des Produktmarketings von Queference, einem Startup zur Erhebung digitaler Referenzen für die Personalauswahl. Sie ist seit 2009 als externe und seit 2013 als interne Dozentin an der Hochschule Fresenius in Hamburg in den Studiengängen Wirtschaftspsychologie, Psychologie und Human Ressource Management tätig. Seit März 2018 leitet sie den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie und von 2016 bis 2017 kommissarisch den Vollzeit-Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie. Yvonne Glock studierte an der Universität Hamburg Diplom-Psychologie und Neurologie mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisations- sowie Pädagogische Psychologie (Beratung und Training) und machte einen Zusatzabschluss in Wirtschaftspsychologie. Von 2005 bis 2013 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Organisation und Unternehmensführung an der Universität Hamburg. Ihre Promotion in Betriebswirtschaftslehre verfasste Sie über die strategische Implementierung von Corporate Social Responsibility.  Kontakt: http://www.yvonneglock.de | yvonne[at]yvonneglock.de | http://www.queference.com | http://www.hs-fresenius.de | yvonne.glocj[at]hs-freenius.de

Die Menschenbegleiter. Personalmarketing bei Select

Heidi Habermann ist leidenschaftliche Markenmacherin und Marketingspezialistin: Nach dem Studium der Außenwirtschaft mit Schwerpunkt internationales Marketing an der FH Reutlingen war sie lange Jahre als Kundenberaterin und Strategin in Werbeagenturen tätig. Sie ist zudem Fachjournalistin und Mediatorin und beschäftigt sich in Veröffentlichungen mit Themen rund um Personalmanagement, Führung und Motivation. Seit 2005 verantwortet sie als Marketingleiterin bei der Select GmbH den gesamten Unternehmensauftritt und ist an der Weiterentwicklung des Personaldienstleistungsunternehmens zum TOP-Arbeitgeber beteiligt. Kontakt: http://www.select-gmbh.de | https:www.xing.com/profile/Heidi_Habermann2

Von der Unternehmenskultur zum Personalmarketing

Dr. Michael Heinemann wurde 1949 in Leinefelde (Eichsfeld) geboren und absolvierte mit 16 Jahren eine Lehre als Lebensmitteltechniker und Konservierer in Leipzig. Über Stationen in Weißenfels und Halle/Saale wurde er 1989 unter Lothar de Maizière Staatssekretär für Agrar- und Ernährungspolitik im Landwirtschaftsministerium. In dieser Funktion wirkte er am Einigungsvertrag mit. 1992 übernahm er die Produktionsbetriebe Gutena Nahrungsmittel GmbH und Neukircher Zwieback GmbH, 2015 die SPREEwaffel Berlin-Pankow GmbH. Herr Dr. Heinemann engagiert sich in verschiedenen Gremien, u.a. beim Netzwerk Ernährungswirtschaft Sachsen-Anhalt und beim Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie. Er lebt mit seiner Frau Edith, mit der er zwei Kinder hat, in Weißenfels. Kontakt: Weißenfelser Handels-Gesellschaft mbH | Alfred-Junge-Straße 28| 06667 Weißenfels | Tel.: 03441/34153 | Mail: info@whgmbh.de | Internet: http://whgmbh.de/ugruppe/

Die Organisationsstruktur für professionelles Personalmarketing: Der Case Individualisierte Personalpolitik

Anja Carina König ist Studentin der International Schoof of Management in Hamburg, wo sie ihr Wirtschaftspsychologie-Studium voraussichtlich im Sommer 2018 erfolgreich mit dem akademischen Grad Master of Arts abschließen wird. Frau König absolvierte ein duales Bachelor-Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Bank und Finanzdienstleistungen. Im August 2015 beendete sie dies als IHK-geprüfte Bankkauffrau sowie mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts. Da ihr Auslandserfahrungen sehr wichtig sind, absolvierte sie während des Bachelor-Studiums ein Semester an der Regent’s University London sowie im Master-Studium an der University of California, Irvine. Nach dem abgeschlossenen Bachelor-Studium arbeitet sie bis zur Aufnahme ihres Master-Studiums im Benchmark- sowie Consulting-Bereich für die Unternehmensberatung h+p hachmeister + partner GmbH & Co. KG in Bielefeld sowie der Kolle GmbH KG in Hameln. In Hinblick auf ihre berufliche Zukunft liegen ihre Interessensschwerpunkte im Bereich der strategischen Unternehmensberatung sowie dem Personalmanagement mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung.

Digital Recruiting

Ingo Kamps. Bereits 1999 – während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre – kam Ingo Kamps im Rahmen eines Praxissemesters bei der Nintendo of Europe GmbH mit dem Online-Marketing in Berührung. Im Jahr 2004 gründete er in Berlin das Performance-Marketing Unternehmen cayada GmbH, das seit 2012 in München firmiert. Im Mai 2014 übernahm die zum Mobilfunkunternehmen Drillisch AG gehörende Drillisch AG große Teile der zu cayada gehörenden Online-Assets. Ingo Kamps verantwortete diese Assets bis 2016 innerhalb der Drillisch AG und war darüber hinaus für die Bereiche Multichannel, Mobile Marketing und Programmatic Advertising verantwortlich. Seit Juni 2016 berät er die Electronics Online Group (EOG) der Media Markt Saturn Retail Group im Bereich Online-Marketing. Als Speaker und Panel-Teilnehmer hat er bereits an diversen Konferenzen teilgenommen. Mit „Einstieg in erfolgreiches Mobile Marketing“ und „Performance-Marketing (Springer-Gabler-Verlag)“ hat er auch außerdem schon zwei eigene Bücher veröffentlicht und an weiteren Büchern partizipiert. Kontakt: cayada GmbH – Augustenstr. 96a – 80798 München

Personalmarketing: Die Perspektive der Wirtschaftspsychologie

Prof. Dr. Uwe Peter Kanning ist Diplom-Psychologe und Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück. Der Schwerpunkt seiner Arbeit in Forschung, Lehre und Praxis liegt im Bereich der Personaldiagnostik. Zudem beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit unseriösen Methoden der Personalarbeit. Er ist Autor und Herausgeber von 30 Fachbüchern und psychologischen Testverfahren. Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Darunter 2013 und 2015 Wahl unter die „40 führenden Köpfe des Personalwesens“ (Personalmagazin), 2016 „Professor des Jahres“ (Unikum Beruf). In seiner Arbeit setzt es sich insbesondere für eine evidenzbasierte Personalarbeit ein . Kontakt: Hochschule Osnabrück | Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften | Caprivistrasse 30a | 49076 Osnabrück | U.Kanning[at]hs-osnabrück.

Die Organisationsstruktur für professionelles Personalmarketing: Der Case Individualisierte Personalpolitik

Susanna-Maria Kaulvers studiert Ihren Master parallel an der International School of Management Hamburg, sowie der Edinburgh Napier University im Fach Wirtschaftspsychologie mit den Schwerpunkten Human Resource Management und Consulting. Im Rahmen Ihres Studiums, als auch der praktischen Erfahrungen im Executive Search bei Kienbaum Consultants International GmbH, fokussiert Sie sich auf die Disziplin des strategischen HRM. Dabei konzentriert Sie sich insbesondere auf die Themenfelder des Talentmanagement, Recruitment und Employee Engagement.

Karriere-Websites – Darauf kommt es an!

Henner Knabenreich ist Geschäftsführer der knabenreich consult GmbH und meinungsführender HR-Blogger. Bereits seit 2003 beschäftigt er sich mit dem E-Recruiting deutscher Arbeitgeber. Mit seiner auf digitales Personalmarketing spezialisierten Beratung sorgt der Recruiting erfahrene Diplom-Kaufmann dafür, dass die richtigen Bewerber und Arbeitgeber zueinander finden. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Personalmarketing und schreibt in seinem als HR-Blog des Jahres ausgezeichneten Blog personalmarketing2null seit 2010 über Personalmarketing, Employer Branding und Recruiting. Zudem ist er Initiator des personalbloggers sowie der Event-Formate „Personaler Late Night Show“ und „HR NIGHT“ und stets bestrebt, Arbeitgeber und Bewerber glücklicher zu machen.

   

Entwicklung einer starken Arbeitgebermarke

Nicole Kobjoll (42) studierte an der Ecole Hôtelière de Lausanne und schloss mit dem „Bachelor of Science in International Hotel Management“ ab. Eingeschobene Praktika in Irland, der Schweiz und Deutschland sorgten für den erforderlichen Praxisbezug, bevor sie – nach knapp 7 Jahren im Ausland – im April 2000 ihre Tätigkeit im „Schindlerhof“ aufnahm. Seit 17 Jahren ist sie nun im Schindlerhof – als Inhaberin und Geschäftsführerin. Den Schindlerhof selbst gibt es seit 32 Jahren – in dieser Zeit ist er in 6 Bauetappen gewachsen und hat derzeit eine Kapazität von 92 Hotelzimmern, 10 Tagungsräumen, 100 Plätzen im a la carte Restaurant, 90 Plätzen im Bankett und 40 Plätzen in der Bar.
Zusammen mit ihrem Team gewann Frau Kobjoll viele Preise und Auszeichnungen, u.a. Ludwig Erhard Preis, Great Place to work sowie bestes Tagungshotel in Deutschland.
Frau Kobjoll ist zudem als Referentin unterwegs – vor allem zu den Themen Innovation, Kundenbegeisterung und Mitarbeiter–Motivation.

   

Die Personalmarketing-Gleichung: Handlungsrahmen für Personalbeschaffung und Personalbetreuung in KMU´s

Die Reduktion der Fluktuationsrate als Erfolgsfaktor im Mittelstand – dargestellt am Beispiel der Beratungsbranche

Prof. Dr. Dirk Lippold, Dipl.-Kfm., Jg. 1949, ist Gastprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin und lehrt darüber hinaus an verschiedenen Privathochschulen in MBA-, Master- und Bachelor-Studiengängen. Seine Lehrtätigkeit umfasst die Gebiete Unternehmensführung, Marketing & Kommunikation, Personal & Organisation, Technologie- und Innovationsmanagement sowie Consulting & Change Management. Zuvor war er über drei Jahrzehnte in der Software- und Beratungsbranche tätig – zuletzt als Deutschland-Geschäftsführer einer großen internationalen Unternehmensberatung mit weltweit über 120.000 Mitarbeitern. Mit seinen Teams entwickelte er die Marketing-Gleichung und die Personalmarketing-Gleichung als prozessorientierte Handlungsrahmen und Vorgehensmodelle für innovative Unternehmen. Kontakt: http://www.dialog-lippold.de

Erfolgreiches Hochschulmarketing im Mittelstand

Alina Nolte studiert im Masterstudiengang Human Resource management an der FOM Hochschule für Oekonomie in Hannover. Nach ihrem abgeschlossenen dualen Business Administration Studium mit dem Schwerpunkt Industriemanagement arbeitet sie im Recruiting un der Personalentwicklung bei der Komatsu Germany GmbH. Hierbei betreut sie insbesondere die kaufmännischen Auszubildenden sowie Praktikanten und Werksstudenten.

Nutzen des faktenbasierten Managements für das Personalmarketing

Sarah Specht (23) ist studierte Wirtschaftspsychologin (B. Sc.) mit dem Schwerpunkt Personal und Organisation. Derzeit ist sie bei einem großen Gesundheitsversorger im Bereich Personalentwicklung und Recruiting tätig. Dort widmet sie sich vor allem den Themen Arbeitgeberattraktivität, Personalmarketing, Nachwuchsförderung und Führungskräfteentwicklung. Als Lehrbeauftragte an der Hochschule Harz geht sie zusammen mit den Studierenden den Schwerpunkten Sozialpsychologie und Personalentwicklung, vor allem der lernzielorientierten Seminar- und Trainingskonzeption nach. Dabei legt sie besonderen Wert auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Kontakt: sarah.specht[at]t-online.de.

Die Organisationsstruktur für professionelles Personalmarketing: Der Case Individualisierte Personalpolitik

Doreen Szabries studiert parallel an der Wirtschaftshochschule, der International School of Management in Hamburg, sowie an der Corvinus Universität Budapest Ihren Master in dem Fach Wirtschaftspsychologie mit den Schwerpunkten Human Resource Management sowie Coaching und Consulting. Im Rahmen Ihres Studiums, als auch aufgrund der praktischen Erfahrungen im Executive Search bei Kienbaum Consultants International GmbH sowie im Human Resource Department bei der Barclaycard Barclays Bank PLC, fokussiert Sie sich auf die Themenfelder des Talentmanagements sowie Recruitments.

Praktikantenprogramme als nachhaltige und strategische Rekrutierungskanäle. Ein Praxisbeispiel.

Praxisbeispiel: Personalmarketing im Gesundheitswesen

Dr. (phil.) Hans-Jürgen Wilhelm (M.A.) (LL.M. oec.) leitet seit 2011 als Vorstand das Elisabeth Alten- und Pflegeheim der Freimaurer e. V. im Schanzenviertel Hamburgs. Er ist ehrenamtliches Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der „Fachgesellschaft für palliative Geriatrie“ und Autor zahlreicher Fachpublikationen.

New Recruiting. Das Call-Meet-Engage Konzept

Silke Wöhrmann, Dipl.-Kfm., (52) ist Personalentwicklerin und Hochschuldozentin im Bereich Personalpsychologie und –management. Nach verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Personalentwicklung und Personalmarketing an einer Universitätsklinik arbeitet sie heute als Coach, Führungskräftetrainerin, Beraterin und Autorin. Als Gründerin und Geschäftsinhaberin der APT Human Management setzt sie sich zum Ziel, neue Konzepte, Strategien und Ideen im Human Resources Management zu entwickeln und zu etablieren. Kontakt: info[et]apt-woehrmann.de – http://www.apt-human-management.de.

Willkommen an Bord! Onboarding bei der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH am Praxisbeispiel

Klaus Wöhrmann, Jahrgang 1965, studierte Volkswirtschaft an der Universität Hamburg. Nach verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Customer Care mit dem Schwerpunkt Restrukturierung bzw. Optimierung von Organisationen und Prozessen, begann er 2007 bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten als Gruppenleiter im Verkaufs- und Produktberatungscenter. Aktuell verantwortet er die Kundenprozesskette vom „ersten Kontakt“ bis zur „Auslieferung“ für die Reservierung und Abwicklung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Hierbei ist es das tägliche Ziel, dem Gast und Vertriebspartner Service-Exzellenz an jedem „Customer Touch Point“ zu bieten.

Über die Herausgeber

Bernd Ahrendt ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalmanagement, an der FOM. Desweiteren engagiert er sich als Coach und psychotherapeutischer Heilpraktiker. Seine inhaltlichen Interessen gelten der Sinnorientierung im unternehmerischen und privaten Kontext, der Unternehmensführung, -organisation sowie dem HR-Bereich. Kontakt: mail[et]berndahrendt.de – www.berndahrendt.de     

Silke Wöhrmann, Dipl.-Kfm., (52) ist Personalentwicklerin und Hochschuldozentin im Bereich Personalpsychologie und –management. Nach verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Personalentwicklung und Personalmarketing an einer Universitätsklinik arbeitet sie heute als Coach, Führungskräftetrainerin, Beraterin und Autorin. Als Gründerin und Geschäftsinhaberin der APT Human Management setzt sie sich zum Ziel, neue Konzepte, Strategien und Ideen im Human Resources Management zu entwickeln und zu etablieren. Kontakt: info[et]apt-woehrmann.de – www.apt-human-management.de.

Über den Thurm Verlag

Der Thurm Wissenschaftsverlag hat es sich zur Aufgabe gemacht,
Monografien, Lehrbücher und wissenschaftliche Abschlussarbeiten zu
wirtschaftlichen Themen zu veröffentlichen. https://wirtschafts-thurm.de/personalmarketing3d/

Advertisements

Ein Kommentar zu „Neues Buch &Must Have: Personalmarketing in 3D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s